Newsletter

Sie befinden sich hier:Home>Über WiTCOM>Newsletter
< Strompreiserhöhung durch EEG Umlage
10.03.2016

OpenSSL Drown-Attacken bei Webservern

Das Steinzeitprotokoll SSLv2


Foto: C. Klinkenberg / pixelio.de

HTTPS ist eine Verschlüsselungstechnologie um Webseiten sicherer zu machen. Doch wird heute noch vermehrt die Jahrzehnte alte Version SSLv2 auf vielen Servern verwendet und angeboten. IT-Sicherheitsforschern gelang es nun diese Technolgie zu knacken und damit den Schutz zu brechen. Auch WiTCOM als Provider wurde vom BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnolgie) darüber in Kenntnis gesetzt und mögliche Webserver mit dieser Lücke im WiTCOM Netz identifiziert. Diese Kunden wurden von WiTCOM benachrichtigt, um die Lücke in Ihren System zu schließen. Betroffen sind davon nicht nur Webserver, sondern unter anderem auch Mailserver, welche das Versenden und Abrufen der Mails verschlüsseln wollen.

Mit WiTCOM E-Mail-Security bietet WiTCOM seinen Kunden schon in der Standardversion eine sichere TLS Verschlüsselung zum Empfang der E-Mails an. Außerdem werden durch den Dienst alle möglichen Spam- und Viren-E-Mails abgefangen und ggf. direkt gelöscht oder in Quarantäne gesteckt. Als zusätzliche Option können Sie mit E-Mail Security Premium auch Ihre ausgehenden E-Mails ebenfalls absichern und verschlüsselt versenden.
Sagen Sie Spam- und Viren-Mails den Kampf an und kontaktieren Sie uns!

WiTCOM E-Mail Security

Kontaktformular


Drucken