Aktuelles

Sie befinden sich hier:Home>WiTCOM>Infos
< Pressemitteilung
25.01.2019

Pressemitteilung

Daten-Höchstgeschwindigkeit für den Petersweg.... Wiesbadener Anbieter bringt 100-Gigabit-Netz ins Kasteler Gewerbegebiet


WIESBADEN. Von der Hoch- zur Höchstgeschwindigkeit: Die Wiesbadener Informations- und Telekommunikations GmbH (WiTCOM) will jetzt mit einer Marktoffensive noch mehr Firmen im Kasteler Gewerbegebiet Petersweg ans ultraschnelle Glasfasernetz anbinden. Das Tochterunternehmen des kommunal getragenen Energiedienstleisters ESWE Versorgung stellt damit Offerten eines großen Bonner Mitbewerbers weit in den Schatten.

„Wir bieten für den Petersweg schon heute ein Glasfasernetz mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 100 Gigabit an“, erklärt WiTCOM-Geschäftsführer Ralf Jung. „Damit sind wir 100 Mal schneller als Angebote, die derzeit als Hochgeschwindigkeitsinternet angepriesen werden.“

Bereits seit 2011 baut der Wiesbadener Telekommunikationsanbieter ein umfangreiches Glasfasernetz in dem Gewerbegebiet aus. „Bis auf 13 Gebäude ist das gesamte Gebiet mit leistungsfähigen Glasfaserkabel erschlossen. Auch diese Lücken werden wir noch schließen“, sagt Jung. „Hier werden wir nun zum Start ins neue Jahr interessante Möglichkeiten aufzeigen.“

Die WiTCOM versorgt als ESWE-Tochter private und öffentliche Unternehmen mit professionellen Telekommunikationsdiensten sowie sicheren DataCenter-Services. So ist z. B. das kostenlose WLAN in der Wiesbadener Innenstadt an das WiTCOM-Glasfasernetz angeschlossen und garantiert dadurch beste Qualität zum Surfen und Chatten. Alle Wiesbadener Gewerbegebiete sind bereits an das Glasfasernetz angeschlossen und werden weiter ausgebaut. Auch der Wirtschaftsstandort Hochheim vertraut auf die Leistungen der Telekommunikationsgesellschaft. Und für das mittelalterliche Kloster Eberbach ermöglichte die WiTCOM nicht nur den Anschluss an die digitale Welt, sie sponsert auch den kostenfreien Internetanschluss für öffentliches WLAN im Kloster.

Im Petersweg werden WiTCOM-Mitarbeiter den angesiedelten Firmen ab nächster Woche erläutern, wie auch sie an das Höchstgeschwindigkeitsnetz angeschlossen werden können.

Die Pressemitteilung können Sie sich hier runterladen.

WiTCOM Wiesbadener Informations-und Telekommunikations GmbH

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stephanie Winter Telefon: 0611- 26244-191 Mail: s.winter@witcom.de


Drucken